Skip to main content
Microsoft Digest

Microsoft Digest: Office Support in M365, OneDrive Sync, Edge Management Service, Backup

Microsoft Digest: Office Support in M365, OneDrive Sync, Edge Management Service, Backup

Welche Microsoft Innovationen können Ihre Arbeit flexibler, effizienter und angenehmer gestalten?

Wir haben für Sie wieder die wichtigsten Neuigkeiten und Updates aus dem Microsoft Universum kurz und verständlich zusammengefasst.

Bleiben Sie am Ball zu neuen Funktionen, Updates und Anwendungsbereichen, die Sie und Ihr Team noch besser zusammen arbeiten lassen:

Connectivity Support für M365 Zugriff (Outlook / SharePoint) für Office 2016/Office 2019 endet im Oktober 2023

Wie lange angekündigt stellt Microsoft den Support für Office 2016 und Office 2019 für den Zugriff auf Office 365 Dienste (Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business) ein. Die Funktion wird nicht explizit abgeschaltet, aber nicht mehr getestet und daher nicht mehr supportet.
Empfehlung: Upgrade auf die Microsoft 365 Apps bis 10. Oktober 2023

Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Dokumentation: https://learn.microsoft.com/en-us/deployoffice/endofsupport/microsoft-365-services-connectivity

Neue Nutzungsbestimmungen für Apple Business Manager – Einwilligung notwendig

Am 27. Juli 2023 aktualisiert Apple die Nutzungsbedingungen für seinen Business Manager. Dies wirkt sich auf Benutzer des Apple School Manager, Apple Business Manager, Volume Purchasing Program und Automated Device Enrollment aus, die diese mit Microsoft Intune nutzen. Die Benutzer müssen die neuen Bedingungen akzeptieren, um eine Unterbrechung des Intune-Dienstes zu vermeiden, sonst stoßen sie auf den Fehler “T_C_NOT_Signed”. Um die Konformität zu gewährleisten, sollten Benutzer sich auf der angegebenen URL anmelden und die neuen Bedingungen akzeptieren, was die Kommunikationsfähigkeit des Geräts mit Apples Verwaltungsservern wiederherstellt.

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Admin Center: MC660607

Konfliktbehandlung in OneDrive erzwungen

Bei Sync-Konflikten in OneDrive wird es im August eine Änderung geben. Die Option “Beide Dateien behalten” wird entfernt, d.h. Anwender müssen den Konflikt in der jew. Office Anwendung beheben. Dadurch wird vermieden, dass es zwei unterschiedliche Dokumente gibt (Original & Kopie).

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Admin Center: MC660614

Explizite Einladung bei Kanal-Meetings in Teams

Microsoft stellt eine neue Funktion für Kanal-Meetings bereit. Kanal-Meetings sind Teams-Meetings, die mit einem Kanal verknüpft sind. Der Chat dieser Meetings liegt als Unterhaltung im Teams Kanal. Bei der Planung eines Kanal-Meetings kann gewählt werden, ob die Teilnehmer auch eine Outlook-Einladungsemail erhalten sollen. Bisher wurden Kanal-Meetings ohne Outlook-Einladungsmail im persönlichen Outlook Kalender eingetragen.

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Admin Center: MC661224

Meet App in Teams ab Mitte September

Microsoft startet eine neue Funktion auf Microsoft Teams namens “Meet”, eine zentrale Anlaufstelle zur Verwaltung von Meetings, ausschließlich auf Desktop- und Web-Plattformen. Die Meet-App, die von Mitte August bis Mitte September eingeführt wird, stellt den Nutzern Einsichten, Inhalte und Aktionspunkte vor, während und nach Meetings zur Verfügung, erleichtert die Vorbereitung, die Protokollierung und die Nachbereitung. Die App bietet KI-gestützte Inhaltsvorschläge, Warnmeldungen, Ein-Klick-Aktionen zur Behebung von Problemen und ein organisiertes System für vergangene Meetings. Premium-Nutzer erhalten zusätzliche Funktionen wie KI-gestützte Meeting-Einsichten.

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Admin Center: MC660610

Edge Workspaces – Gemeinsam mit anderen in einem Edge an verschiedenen Webseiten arbeiten

Microsoft Edge Workspaces, ein neues Unternehmensfeature, hilft Teams, sich zu organisieren und effizient zu arbeiten, indem projektspezifische Browsertabs in einen dedizierten Arbeitsbereich gruppiert werden. Benutzer können Arbeitsbereiche “pausieren und fortsetzen”, ihre Tabs für die spätere Verwendung speichern und können auch Teamkollegen einladen, den Arbeitsbereich zu teilen, was gleichzeitiges Browsen fördert. Edge Workspaces stehen Benutzern mit einem Microsoft Entra ID-Konto zur Verfügung, die Microsoft Edge Version 114 oder höher verwenden. Für Edge Workspaces ist eine OneDrive for Business-Lizenz erforderlich. Die Daten des Arbeitsbereichs werden in persönlichen OneDrive for Business-Konten gespeichert und können nur innerhalb des gleichen Microsoft 365-Mandanten geteilt werden.

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Admin Center: MC649049

Microsoft Edge management service nun GA im M365 Admin Center

Microsoft hat innerhalb des Microsoft 365 Admin Centers einen neuen Edge Management Service für eine einfachere und schnellere Browserverwaltung eingeführt. Dieses Tool bietet IT-Administratoren eine vereinfachte Benutzeroberfläche, um Gruppenrichtlinien und Erweiterungen mit intuitiven Schaltern und Dropdown-Menüs zu verwalten, wodurch Fehler reduziert werden. Globale und Edge-Admins können Richtlinien erstellen, Erweiterungen verwalten und diese Konfigurationen Azure AD-Gruppen zuweisen. Dieses Tool koexistiert mit anderen wichtigen Endpunkt-Lösungen wie Intune. Für den Zugang benötigen Admins einen Edge- oder Global-Admin-Zugang.

Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Admin Center: MC650423

Ankündigung: Backup und Archivierung für M365

Als Teil der Syntex Suite kündigt Microsoft für Q4 diesen Jahres ein “Microsoft 365 Backup” an, in 2024 dann auch ein Langzeitarchiv “Microsoft 365 Archive”

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie interessante Updates & Infos.

Interesse an regelmäßigen Updates rund um den Microsoft Kosmos?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die Informationen aus dem Microsoft Admincenter übersichtlich zusammengefasst.



<a href=http://www.cleverreach.de>www.CleverReach.de</a>