Share­Point Adminis­tra­tion München

|

Um die Aktua­lität und eine ausrei­chende Qualität Ihres Share­Point sicher­zu­stellen, bieten wir neben der Beratung, der Migra­tion und dem Support auch Share­Point Adminis­tra­tion an. Die Adminis­tra­tion stellt ebenfalls einen wichtigen Aspekt für Ihr System dar, hier werden beispiels­weise Perfor­mance­über­wa­chungen und entspre­chende Gegen­steue­rungen vorge­nommen, konti­nu­ier­liche Überwa­chung der Verfüg­bar­keit der Share­Point Farm gewähr­leistet, die Share­Point Farm auf den aktuellen Stand gepatcht und auf Sicher­heits­ri­siken überprüft. Sie möchten auch Ihren Share­Point ausrei­chend sichern, dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Konzep­tion von Share­Point Farmen

Nachste­hend erhalten Sie einen Überblick über unsere Adminis­tra­ti­ons­tä­tig­keiten im Share­Point Umfeld. Melden Sie sich bei uns, sollten Fragen auftreten, unser Team freut sich auf Ihren Anruf!

  • Planung und Prüfung der Basis­in­fra­struktur
    • Active Direc­tory – Defini­tion und der Forests / Domains
    • Klärung der Identi­täts­typen (Mitar­beiter, externe Mitar­beiter, Partner)
    • SQL – Versionen festlegen
    • SQL – Umset­zung der Ausfall­si­cher­heit

 

  • Planung einer Farm bis hin zur Skript-basierten, repro­du­zier­baren Instal­la­tion von Share­Point Farmen mit dem netunite install4SharePoint Script Frame­work. Gerade bei der Planung analy­sieren wir Ihre Anfor­de­rungen und definieren den Aufbau der neuen Farm, sowie deren Umgebungen (Test, Entwick­lung, …)
    • Skalie­rung der Farm — wie viele Server werden benötigt
    • Planung der Service Anwen­dungen wie Suche, Managed Metadata, User Profile, Secure Store, Business Connec­ti­vity Services
    • Einfüh­rung Office Online Server
    • Einfüh­rung OneDrive for Business on-premise
    • Bei Bedarf setzen wir auch weitere Services wie SQL Server Repor­ting Services oder Power­Pivot ein

 

  • Bei Bedarf: Planung der Hybrid Funktionen, um Share­Point on-premise mit Office 365 zu integrieren
    • OneDrive Redirec­tion
    • Site Redirec­tion
    • Hybrid App Launcher
    • Hybrid Suche
    • Hybrid Taxono­mien
    • Hybrid Auditing
    • Hybrid Content Types
    • Hybrid Infor­ma­tion Rights Manage­ment

 

  • Defini­tion eines Rollen- & Rechte­kon­zeptes, sowie Defini­tion der sog. Infor­ma­ti­ons­ar­chi­tektur:
    • Wie struk­tu­riere ich meine Inhalte?
      • Eine oder mehrere Farmen? Wann machen mehrere Farmen Sinn, bzw. wann sind diese sogar nötig? Welche Vor‑, bzw. Nachteile ergeben sich daraus?
      • Eine oder mehrere Weban­wen­dungen?
      • Welche URL’s werden benötigt?
      • Struktur und Namens­ge­bung der Site Collec­tions
    • Wie sieht der Lebens­zy­klus einer Site Collec­tion aus — vom Antrag bis zur Löschung. Dabei können wir auf ein großes Reper­toire an Lösungs­bau­steinen zurück­greifen — von Share­Point Apps über Workflow oder PowerS­hell basierte Lifecycle Lösungen.

 

  • Wie können Inhalte in Share­Point vor unauto­ri­siertem Zugriff geschützt werden — z.B. sogar vor den eigenen Admins?
  • Soll der Share­Point aus dem Internet erreichbar sein? Dafür sind zusätz­liche Sicher­heits­maß­nahmen anzuraten wie z.B.:
    • Durch­gän­giges Umstellen auf SSL
    • Schutz der Identi­täten durch Multi-Faktor Authen­ti­fi­zie­rung
    • Vorschal­tung verschie­dener Proxy Lösungen
    • Umset­zung in Netzwerk­zonen / IPSec Verbin­dungen

 

  • Defini­tion eines Desaster Recovery Konzeptes
  • Welche Anfor­de­rungen gibt es an Backup & Restore?
  • Aufnahme weiterer Anfor­de­rungen auf der Anwen­dungs­ebene
    • Umset­zung von Dashboards
    • Bei Bedarf Auswahl weiterer 3rd Party Lösungen zur effizi­enten Umset­zung von Anfor­de­rungen
    • Imple­men­tieren von Erwei­te­rungen — sei es als klassi­sche Farmso­lu­tion oder als Share­Point hosted App oder Provider Hosted App

Trouble­shoo­ting Share­Point

Kein System ist fehler­frei. Gerade bei der Analyse von Störungen in Share­Point zahlt sich die Erfah­rung aus. Viele Fehler, die originär nichts mit Share­Point zu tun haben, fallen den Anwen­dern erst in Share­Point auf, z.B.:

  • Inkon­sis­tenzen im Active Direc­tory, die dann zu Inkon­sis­tenzen in Share­Point Profil führen
  • Störungen auf SQL Ebene
  • Störungen im Netzwerk
  • Unter­schied­liche Verhal­tens­weise auf unter­schied­li­chen Clients / Browser / Browser­ein­stel­lungen

 

Sie fühlen sich angespro­chen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, alles weitere bespre­chen wir gerne mit Ihnen persön­lich.



Kontakt zur netunite AG

Ihr Anliegen. Unsere Experten. Erleben Sie netunite. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Gerne sind wir auch telefonisch unter 089/8906599-0 oder per E-Mail unter info@netunite.eu für Sie erreichbar.

netunite AG
Lindwurmstraße 97
80337 München


Pflichtfeld

Pflichtfeld


Absenden
Absenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren