Currently set to Index
Currently set to Follow

Micro­soft Organiz­a­tion Assets – Teil 1: Unter­neh­mens­bilder

|

Einlei­tung

Ende 2019 hat Micro­soft die Organiz­a­tion Assets bereit­ge­stellt. Damit lassen sich zwei übliche Anfor­de­rungen gut umsetzen:

  1. Integra­tion bestehender Unter­neh­mens­bilder direkt in die Bilder­aus­wahl in Modern Pages
  2. Zentrale Bereit­stel­lung von Micro­soft Office Vorlagen für Word, Excel und Power­Point

 

In diesem Teil der Blogreihe gehe ich auf die Integra­tion von Unter­neh­mens­bil­dern in Micro­soft Share­Point ein. Im zweiten Teil erkläre ich, wie über Share­Point Micro­soft Office Vorlagen von zentraler Stelle aus bereit­ge­stellt werden können.

Bereit­stel­lung von Unter­neh­mens­bil­dern

Micro­soft Share­Point Online wird dank des Modern UI sehr häufig für Intra­nets und Portale einge­setzt, da die Modern Pages auch sehr gut in der Share­Point Mobile App angezeigt werden und sogar Push-Benach­rich­ti­gungen möglich sind.

Modern Pages in Share­Point leben von Bildern. Bisher konnten Bilder nur über die integrierte Bing Bilder­suche (inklu­sive Filte­rung nach Lizenztyp – sehr nützlich) oder über Direkt­aus­wahl aus OneDrive oder anderen Sites, bzw. Upload einge­bunden werden. Viele Unter­nehmen haben aber einen eigenen Pool an Bildern, die für die Nutzung für Präsen­ta­tionen, News, Websites, etc. genutzt werden können. Genau für die Einbin­dung von Unter­neh­mens­bil­dern hat Micro­soft das Feature „Organiz­a­tion Assets“, bzw. „Ressourcen einer Organi­sa­tion“ bereit­ge­stellt.

Nach Konfi­gu­ra­tion der Funktion gibt es im Dialog zur Bildaus­wahl ein neues Menü „Your organiz­a­tion“, worüber dann über definierte Ordner auf weitere Bilder zugegriffen werden kann. Jeder Ordner kann ein Thumb­nail Bild haben. Hier ist das Ergebnis:

your organization

Ende Q1 2020 plant Micro­soft die Bereit­stel­lung von „Stock-Images“ für Share­Point Online, d.h. ein von Micro­soft bereit­ge­stellter Bilder­pool für die Nutzung im Unter­nehmen.

Vorbe­rei­tung der Site Collec­tion

Die OrgAs­sets sind Dateien, die in definierten Biblio­theken in einer Share­Point Site Collec­tion abgelegt sind. Es ist nicht möglich, OrgAs­sets in verschie­denen Site Collec­tions zu haben, daher macht es Sinn, eine zentrale Site /Sites/OrgAssets anzulegen. Derzeit können auch nur 30 Biblio­theken als Quelle für OrgAs­sets definiert werden. Inner­halb der Biblio­theken kann dann über Ordner weiter struk­tu­riert werden. Die OrgAs­sets nutzen in Hinter­grund das private CDN in Office 365, welches automa­tisch konfi­gu­riert wird.

  • Anlage einer Site Collec­tion unter z.B. /Sites/OrgAssets
  • Anlage der Biblio­theken für die Assets und Erstel­lung von Thumb­nail Bildern und Ablage dieser in der Standard Dokument­bi­blio­thek in der OrgAs­sets Site Collec­tion. In diesem Beispiel habe ich drei Biblio­theken und entspre­chende Thumb­nails angelegt:
    • Office Templates (mehr dazu in Teil 2)
    • Logos
    • Netunite stock photos
netunite stock photos

Da die Dateien in Share­Point liegen kann hier auch mit Berech­ti­gungen gearbeitet werden, d.h. wer keine Leserechte auf einer Biblio­thek, einem Ordner oder einer Datei hat, sieht das Bild auch nachher in der Bildaus­wahl nicht.

Konfi­gu­ra­tion der Asset Library mit PowerS­hell

Die Konfi­gu­ra­tion einer Library als Asset Library erfolgt mittels Add-SPOOr­gAs­sets­Li­brary, wobei für Bilder der Parameter OrgAs­set­Type = Image­Do­cu­ment­Li­brary anzugeben ist. Sofern CDN noch nicht aktiv ist, wird es aktiviert:

Über Get-SPOOr­gAs­sets­Li­brary sind die konfi­gu­rierten Asset Libra­ries zu sehen (rechts im Bild).

 

Zu beachten ist, dass es bei der Konfi­gu­ra­tion einige Verzö­ge­rungen gibt, bei mir hat die Konfi­gu­ra­tion nach ca. drei Minuten gegriffen und die Bilder der Organi­sa­tion wurden im Bildaus­wahl­dialog wie oben angezeigt.

Weitere Infor­ma­tionen sind zu finden unter: https://docs.microsoft.com/en-us/sharepoint/organization-assets-library

 

Im Teil 2 erkläre ich, wie Organiz­a­tional Assets zur Verwal­tung von Office Templates genutzt werden können.

 

Joachim von Seyde­witz

Solution Archi­tect



Kontakt zur netunite AG

Ihr Anliegen. Unsere Experten. Erleben Sie netunite. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Gerne sind wir auch telefonisch unter 089/8906599-0 oder per E-Mail unter info@netunite.eu für Sie erreichbar.

netunite AG
Lindwurmstraße 97
80337 München


Pflichtfeld

Pflichtfeld


Absenden
Absenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren