Identity Manage­ment für Cloud-Anwen­dungen auf Basis von Micro­soft Azure AD

|

Ausgangs­basis

Unser Kunde hat zahlreiche Cloud Services (PaaS, IaaS und SaaS) bei sich im Unter­nehmen einge­führt. Die Mitar­beiter nutzen für den Zugriff auf die Cloud Services unter­schied­liche, anwen­dungs­spe­zi­fi­sche Identi­täten.

Problem

Durch Identi­täts­du­pli­zie­rung werden Prozesse rund um den Identity Lifecycle komplex und aufwändig, z.B.: “Kennwort vergessen”, “Mitar­beiter verläßt das Unter­nehmen”, “Namens­än­de­rung”.

Ziel

Konzep­tion einer Identity Manage­ment Lösung auf Basis von Azure AD und ADFS, um Single Sign-On für Mitar­beiter für den Zugriff auf die Cloud Services zur Verfü­gung zu stellen.

Lösung

Durch die Nutzung von Azure AD als Identity Hub für Mitar­beiter für den Zugriff auf Cloud Services können Anwender sich nun mit der primären Unter­neh­mens­iden­tität über ADFS anmelden (Single Sign-On) und haben dann Zugriff auf definierte, in Azure AD registirerte Anwen­dungen.

Ein weiterer Vorteil der Lösung ist, dass das Konzept auch auf B2B Szena­rien erwei­tert werden kann, da über Azure B2B alle Azure AD Identi­täten als Identi­täts­ob­jekt zur Verfü­gung stehen.

Branche: Konsum­güter | Mitar­bei­ter­an­zahl: 55.000

Joachim von Seyde­witz

Solution Archi­tect



Kontakt

Ihr Anliegen. Unsere Experten. Erleben Sie netunite. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Gerne sind wir auch telefonisch unter 089/8906599-0 oder per E-Mail unter info@netunite.eu für Sie erreichbar.

netunite AG
Lindwurmstraße 97
80337 München


Pflichtfeld

Pflichtfeld


Absenden
Absenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren